Aufgewachsen bin ich am Rand des Westerwalds, in einem Haus am Ende der Straße 

 

Wir Kinder durchstreiften die Wälder und trugen Schürfwunden heim vom Kampf gegen erdachte Ungeheuer. Oft brachte ich eine Geschichte mit zurück, die ich in meinem Zimmer unterm Dach aufschrieb.

Später zeichnete ich die Cover von Romanen, die ich zu schreiben erträumte, wenn ich »groß« sein würde.

 

Der Gedanke, dass Kinder beim Spielen eine fremde Welt berühren und Geschöpfe aufscheuchen, die sich vor den Erwachsenen wohl verbergen, beflügelt meine Fantasie bis heute.

 

Nach dem Design/Kamera-Studium schrieb ich einige Jahre für eine Zeitung über Bücher und Filme.

Mit meinen drei Kindern lebe ich in Dortmund; und gelegentlich schrecke ich aus der Dunkelheit einer neuen Geschichte auf, wenn meine Kleinste ohne anzuklopfen ins Zimmer platzt, um mich ans Licht zu holen: »Papa, jetzt komm endlich!«

 

Der Weg in die Wälder
Der Weg in die Wälder